Tauchen in den Ferien

Das Meer erscheint dem Menschen seit jeher majestätisch. Die Unterwasserwelt fasziniert durch Pflanzen, farbenprächtige Fische und bizarre Lebewesen. Ferien und Tauchgänge wollen gut vorbereitet sein. Zwischen 2000 und 2016 starben beim Tauchen im Ausland leider 14 Menschen mit Wohnsitz in der Schweiz. Die meisten Unfälle sind auf menschliches Fehlverhalten zurückzuführen. Deshalb haben die Fachstelle für Tauchunfallverhütung FTU, der Schweizer Unterwasser-Sport-Verband SUSV, die Schweizerische Gesellschaft für Unterwasser- und Hyperbarmedizin SUHMS und die bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung die Broschüre «Tauchen in den Ferien» herausgegeben. Sie ist in drei Sprachen erhältlich und kann kostenlos beim SUSV oder über www.bestellen.bfu.ch bestellt werden. Zudem wird hier auch der Download im PDF-Format angeboten. Die Broschüre passt in jedes Logbuch und enthält alle wichtigen Infos zu medizinischen Aspekten, zur Reisevorbereitung, zu den verschiedenen Tauchgängen (Bootstauchen, Strömungstauchen etc.) und zwei Checklisten für die Tauchausrüstung und die Medikamente, damit nichts wichtiges zu Hause bleibt.

Vorgestellt in Ausgabe 174

Ausgabe: 2018
Autor: SUSV und bfu
Format: 11.5 x 15 cm
Website
CHF 0.00
 

Kategorien


Suche

 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.