Der Lachs – ein Fisch kehrt zurück

Lachse wanderten noch vor hundert Jahren vom Atlantik bis in die Gebirgsflüsse der Alpen, wo sie laichten, und die Lachsfischerei war Lebensgrundlage vieler Fischer. Heute gleicht das Auftauchen eines Lachses in Basel einer Sensation und kaum jemand weiss von der historischen Verbreitung der Rheinlachse. Eigentlich aber könnten Lachse wieder zurückkehren, denn die Wasserqualität ist heute deutlich besser als vor zwanzig Jahren.
Von den Laichgebieten in den Alpenflüssen bis zur Rheinmündung und der Nordsee begleitet dieses Buch den Lachs während seinem erstaunlichen Lebenszyklus, beleuchtet die Ursachen für sein Aussterben im Rhein und schildert die bereits eingeleiteten Massnahmen für eine Rückkehr. Und es skizziert, wie die Lebensräume revitalisiert werden müssten, um eine langfristige Wiederansiedlung der Lachse gelingen zu lassen. Sachkundig und fundiert porträtieren die Autoren den Lachs und seine Geschichte. Interviews mit Beteiligten und kulinarische Trouvaillen ergänzen das reich bebilderte Buch .

Vorgestellt in Ausgabe 147

Ausgabe: 2011
Autor: Marion Mertens, Ruedi Bösiger, Paul Imhof, Andreas Knutti, Daniel Küry, Erich Staub
Format: 23,5 x 26, gebunden, 264 Seiten, 150 farbige und 20 s/w-Abbildungen, 20 Grafiken/Tabellen
ISBN: 978-3-258-07615-7
Verlag: Haupt Verlag AG, Bern
CHF 49.00
 

Kategorien


Suche

 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.